info-adrian

Zum Inhalt:

In gesellschaftlicher Hinsicht hat sich zumindest in unserer westlichen Kultur in Bezug zur demokratischen
Lebensweise vieles verbessert. Zentrale Fragen, wie die konsequente Förderung der Individuen in ihrer
Persönlichkeitsentwicklung sowie eine humanistische Einstellung mit dem Ziel, ein menschenwürdiges
Leben für alle zu ermöglichen, stehen aber noch weitgehend aus.
Es ist daher sinnvoll, sich der Philosophen, Literaten, Denker und Psychologen zu erinnern, die einen Beitrag
zu kulturellen Fragen geleistet haben. Fortschritt kann nur gedeihen, wenn wir mit Interesse und Staunen
die Welt betrachten, um so durch Kommunikation und Skepsis zu Erkenntnissen zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.